07.08.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

7.8.2007: Aktien-News: Telematikspezialistin init innovation in traffic systems AG steigert Umsatz und verringert Gewinn

Die init innovation in traffic systems AG hat im zweiten Quartal 2007 ihren Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 10,6 auf 11,7 Millionen Euro gesteigert. Im ersten Halbjahr stiegen die Verkaufserlöse um 16,2 Prozent auf 19,4 Millionen Euro. Wie das Karlsruher Telematikunternehmen mitteilt, stieg das Bruttoergebnis von 6,3 auf 6,7 Millionen Euro.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) sank von 2,3 auf 1,2 Millionen Euro. Grund hierfür seien höhere Engineeringleistungen für Großprojekte, die erst ab dem zweiten Halbjahr zu entsprechenden Erträgen führen werden, sowie Währungsverluste aus dem gefallenen US-Dollar. Der Periodenüberschuss im Konzern belief sich demnach auf 0,8 Millionen Euro nach 1,6 Millionen Euro im Vorjahr. Der Gewinn pro Aktie sank von 0,17 auf 0,09 Euro.

Im zweiten Halbjahr erwartet die init eine Beschleunigung des Wachstums mit einer überproportionalen Ertragssteigerung, da die Auslieferungen für zwei Großprojekte anlaufen sollen. Der Auftragsbestand habe Ende Juni 69,1 Millionen Euro erreicht, der Vergleichswert im Vorjahr lag bei 57,1 Millionen Euro.

Das Unternehmen bestätigt seine Wachstumsprognose für 2007 mit einem Umsatz von rund 45 Millionen Euro, nach 36,3 Millionen Euro im Vorjahr und einem EBIT von 6,5 Millionen Euro. 2006 hatte das EBIT bei 5,6 Millionen Euro gelegen.

Die Aktie gab heute morgen im Xetra-Handel 1,89 Prozent auf 7,25 Euro nach (11:08 Uhr) und rangiert damit etwa auf ihrem Vorjahresniveau.

init innovation in traffic systems AG: ISIN DE0005759807 / WKN 575980
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x