14.06.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen , Fonds / ETF

79 Prozent der großen Unternehmen veröffentlichen Nachhaltigkeitsberichte - Standards gefordert

Anforderungen für Nachhaltigkeitsberichte von Unternehmen will die Global Reporting Initiative (GRI) in Amsterdam gemeinsam mit dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG entwickeln.

In einer Studie „Carrots and Sticks: Promoting Transparency and Sustainability“ hat KPMG 2008 ermittelt, dass 79 Prozent von 250 weltweit agierenden Unternehmen Nachhaltigkeitsberichte veröffentlichen. 77 Prozent von ihnen beziehen sich dabei auf GRI-Standards. 2005 haben lediglich 52 Prozent der befragten Unternehmen Berichte erstellt.

Festgestellt wird auch, dass immer mehr Staaten von den Unternehmen Nachhaltigkeitsberichte verlangen. In 30 Ländern wurden 142 diesbezügliche Vorschriften gezählt. Darunter sind die meisten OECD-Länder, aber auch einige Schwellenländer.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x