Nachhaltige Aktien, Meldungen

7.9.2006: Deutscher Solarprojektierer baut 20 Megawatt-Kraftwerk in Spanien

Die Genehmigung zum Bau einer Photovoltaik-Anlage mit einer Spitzenlast von 20 Megawatt hat die City Solar AG dieser Tage von den spanischen Behörden erhalten. Wie der deutsche Hersteller von Photovoltaik-Großkraftwerken aus Bad Kreuznach mitteilte, soll der Komplex im weiteren Umfeld der Hafenstadt Alicante entstehen und im Sommer 2007 in Betrieb gehen. Der Solarpark werde sich über eine Fläche von gut 500.000 Quadratmetern erstrecken und mit 200 polykristallinen Kollektormodulen von je 100 Kilowatt ausgerüstet. Mit dieser Kapazität habe man das Leistungslimit ausgeschöpft, das derzeit pro Einzelanlage gesetzlich in Spanien zulässig sei, hieß es weiter. Nach eigener Einschätzung stelle das Projekt die größte zurzeit im Bau befindliche Anlagen ihrer Art in Spanien dar. Man habe bereits eine Reihe nicht näher genannter Investoren gewonnen, um das Vorhaben zügig in Angriff nehmen zu können. Mindestens 20 Kollektormodule wolle man pro Monat in der geplanten Anlage installieren.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x