Nachhaltige Aktien, Meldungen

7.9.2006: Solarpraxis-Studie unterstreicht Bedeutung der Solarbranche für Deutschland

Die Solarbranche wirkt sich wohltuend auf die deutsche Wirtschaft aus. Zu dem Schluss kommt eine Studie der Solarpraxis AG mit dem Titel "Solarindustrie-Vielfalt für Deutschland", die jetzt veröffentlicht wurde. Demnach habe der Wirtschaftszweig binnen weniger Jahre 45.000 Arbeitsplätze in Deutschland geschaffen. Rund 70 Prozent der Wertschöpfung in diesem Bereich werde vom deutschen Fachhandwerk und der Solarindustrie in Deutschland realisiert.

Die Technologieeinführung der Solartechnik ist laut der Studie ein Erfolgsmodell. Die deutschen Unternehmen seien international wettbewerbsfähig und bauten ihre Führungsposition aus. Ihre Gewinne würden häufig in neue Technologien und Fabriken am Standort Deutschland reinvestiert.

Die Aktie der Solarpraxis AG verlor heute morgen in Frankfurt 3,1 Prozent und kostete 7,50 Euro. Anfang August war sie zu einem Ausgabepreis von sieben Euro an der Börse gestartet. Zwischenzeitlich erreichte sie ein Hoch von 10,38 Euro.

Solarpraxis AG: ISIN 0005495477 / WKN 549547

Bildhinweis: Die Solarpraxis AG berät Kunden über solare Energielösungen. / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x