07.09.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

7.9.2007: Aktien-News: BKN BioKraftstoff Nord AG: Biogas-Tochter hofft auf 26 Millionen Euro Geschäft – Vorvertrag abgeschlossen

Die börsennotierte BKN BioKraftstoff Nord AG meldet einen Auftrag für ihr Tochterunternehmen Biostrom Energy Group AG. Wie BKN berichtet, soll die Biostrom zehn Biogasanlagen sowie zwei ‚CarboCompact’ Anlagen für die Stadt Potsdam errichten. Ein entsprechender Vorvertrag mit einem Gesamtvolumen von 26 Millionen Euro sei mit der Stadt abgeschlossen worden.

Wie es weiter heißt, sollen die Anlagen mit einer Leistung von je 500 Kilowatt ab Mitte 2008 im Energiepark Linthe (bei Potsdam) in modularer Bauweise errichtet werden. Das in den zehn Biogasanlagen gewonnene Gas werde in Erdgasqualität aufbereitet, um es anschließend in das Ferngasnetz einzuspeisen.

Die Biostrom Energy Group AG ist laut der Meldung eine 75,1-prozentige Tochter der BKN BioKraftstoff Nord AG. Aktuell habe die Biostrom 17 Anlagen mit einer Gesamtleistung von 8,5 Megawatt im Bau.

Karsten von Blumenthal, Analyst bei SES Research, empfahl die BKN-Aktie Anfang August zum Kauf. Das Kursziel setzte von Blumenthal bei 17 Euro fest (ECOreporter.de berichtete).Die BKN-Aktie legte am Morgen zuletzt 2,92 Prozent zu auf 12,35 Euro (Xetra; 12:00 Uhr).

BKN BioKraftstoff Nord AG: ISIN DE000A0LD4M4 / WKN A0LD4M
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x