07.09.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

7.9.2007: Aktien-News: Interseroh AG richtet im Saarland zwölftes Zählzentrum ein

Der Kölner Rohstoff- und Recyclingkonzern Interseroh AG richtet in Merzig im Saarland ein zwölftes Zählzentrum für Rücknahme, Zählen und Verrechnen von Kunststoffflaschen und Dosen aus dem Einwegpfand ein. Christoph Ley, Geschäftsführer der Interseroh Pfand-System GmbH, erklärt zum Hintergrund des neuen Investments: Der Einwegmarkt sei stärker als erwartet gewachsen, die Mehrwegquote sei deutlich stärker zurückgegangen als prognostiziert und das warme Wetter im Frühjahr habe den Konsum und damit die Nutzung von Einwegflaschen und -dosen deutlich vorangetrieben. Gleichzeitig sei die Ausstattung mit Zählautomaten im Einzelhandel weniger stark vorangetrieben worden. Zudem seien diese Automaten nach ersten Erfahrungen aus dem Handel offenbar nicht so kostengünstig wie erwartet.

Partner für das neue Interseroh-Zählzentrum im Saarland ist das Unternehmen Beluco Sarl in Merzig. In den bundesweit logistisch verteilten zwölf Zählzentren der Interseroh Pfand-System GmbH werden die entleerten Flaschen und Dosen aus dem Einwegpfand des bundesweiten Rücknahmenetzes zusammengetragen, um die Erfassung zu dokumentieren und die Verrechnung der Pfandentgelte einzuleiten. Mit den Maschinen werden die Pfanddaten der Gebinde vollautomatisch erfasst und entwertet, bevor die Einwegflaschen und -dosen sortiert und zu Rohstofffraktionen gebündelt werden. Interseroh betreibt die Zählzentren an eigenen Standorten oder gemeinsam mit Kooperationspartnern. Dies sind zum Beispiel zertifizierte Entsorgungsfachbetriebe, die die notwendigen umweltrechtlichen Genehmigungen vorweisen und teilweise auch aus ihrer langjährigen Erfahrung heraus den Transport der Gebinde übernehmen können.

Zum Investitionsvolumen für das neue Zählzentrum machte Interseroh keine Angaben.

Interseroh AG: WKN: 620990/ ISIN: DE0006209901
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x