07.09.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

7.9.2007: Aktien-News: Spezialistin für Wasserreinigung kauft zu – Pharma- und Life Science-Geschäft soll ausgebaut werden

Eine kontrollierende Beteiligung von mindestens 76 Prozent will die Spezialistin für Wasserreinigung, Christ Water Technology, an der zeta-Gruppe übernehmen. Wie Christ berichtet, wurde darüber heute eine verbindliche Übereinkunft erzielt; die zeta werde jetzt in die Christ-Gruppe integriert. Der Abschluss der Verträge erfolge bis spätestens Ende September. Die Christ Water will laut der Meldung durch den Zukauf das Pharma- und Life Science-Geschäft ausbauen.

Wie Christ weiter meldet, ist die zeta ein führender Anbieter von Prozessanlagen für die Biotech- und Pharmaindustrie mit den Geschäftsfeldern Bio- und Verfahrenstechnik, Sterilanlagenbau und -montage und Automation. Das Unternehmen beschäftige 240 Mitarbeitern und erwirtschafte einen Jahresumsatz von rund 40 Millionen Euro.
"Mit zeta wird Christ ein echter Turnkey-Anbieter und kann nunmehr die gesamte Prozesskette für die bio-pharmazeutische Industrie anbieten", so Christ CEO DDr. Karl Michael Millauer.

Nach einem von Umstrukturierungen geprägtem Jahr 2007 soll zeta im Jahr 2008 bereits positive Ergebnisbeiträge für die Christ liefern. Die Erstkonsolidierung erfolge voraussichtlich mit September 2007.

Christ Water Technology AG: ISIN AT0000499157 / WKN A0F6DU
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x