11.12.15

7C Solarparken AG: Dachanlagen im Raum Leipzig erworben

Die 7C Solarparken AG hat einen Solarpark in Sachsen erworben. Wir veröffentlichen die Mitteilung des Solarparkbetreibers aus Bayreuth dazu im Wortlaut.
 
Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Bayreuth, 10. Dezember 2015 – Die 7C Solarparken AG, Bayreuth (WKN: A11QW6, ISIN: DE 000A11QW68; Börse: Regulierter Markt in Frankfurt/Main (General Standard)) hat heute die Melkor Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) von einer regionalen Leasinggesellschaft erworben. Der Solarpark umfasst eine Leistung von 644 kWp und ist auf verschiedenen Dächern von Wohnheimen im Leipziger Raum errichtet worden.

Die Anlagen wurden im Zeitraum 2010 bis 2012 mit einer durchschnittlichen Einspeisevergütung von EUR 330/MWh in Betrieb genommen und bestehen aus hochqualitativen Komponenten wie Chaori-Modulen sowie Wechselrichtern der Hersteller Power-One und SMA. Der Solarpark wird ab 2016 einen jährlichen EBITDA-Beitrag von TEUR 190 generieren. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf EUR 1.9 Mio., wovon 70% durch die bestehende Projektfinanzierung gedeckt werden. Die Investition wird ab sofort in den Konsolidierungskreis des 7C Solarparken Konzerns aufgenommen.

Kontakt:
7C Solarparken AG
An der Feuerwache 15
95445 Bayreuth
Deutschland
FON: +49 (0) (921) 230557 77
FAX: +49 (0) (921) 230557 79
EMAIL: info@solarparken.com
www.solarparken.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x