17.01.17

7C Solarparken AG: Kapitalerhöhung

Die 7C Solarparken AG will über eine Kapitalerhöhung rund 1,7 Millionen Euro einsammeln. Wir veröffentlichen die Mitteilung des Solaranlagenbetreibers dazu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Bayreuth - Der Vorstand der 7C Solarparken AG (WKN: A11QW6, ISIN: DE000A11QW68; Börse: Regulierter Markt in Frankfurt/Main (General Standard) hat heute auf Basis des Ermächtigungsbeschlusses der Hauptversammlung vom 15. Juli 2016 und mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlage unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre beschlossen. Das Grundkapital der Gesellschaft soll mit neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie gegen Bareinlagen je Aktie erhöht werden. Die neuen Aktien sollen ab dem 1. Januar 2017 gewinnanteilsberechtigt werden und sollen prospektfrei zum Handel im regulierten Markt (General Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen werden. Die Privatplatzierung beginnt am 16. Januar.2017 und endet spätestens am 18. Januar 2017. Der Platzierungspreis je Aktie beträgt EUR 2,30. Die Transaktion wird durch die quirin bank AG begleitet.

7C Solarparken beabsichtigt, die aus der Kapitalerhöhung zufließenden Mittel in Höhe von circa EUR 1,7 Mio. zur Fortsetzung des Wachstumskurses sowie zum nachhaltigen Erhalt seiner soliden Eigenkapitalquote zu verwenden.

Kontakt:
7C Solarparken AG
An der Feuerwache 15
95445 Bayreuth
FON: +49 (0) (921) 230557 77
FAX: +49 (0) (921) 230557 79
EMAIL: info@solarparken.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x