08.10.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

8.10.2007: Aktien-News: Aixtron AG übernimmt Nanoinstruments Ltd.

Die Aachener Aixtron AG übernimmt den britischen Nanotechnikspezialisten Nanoinstruments Ltd.. Wie Aixtron meldet, wurde über den Kaufpreis Stillschweigen vereinbart. Nanoinstruments sei in 2005 aus der Universität Cambridge, GB, hervor gegangen. Das Unternehmen stelle Forschungsanlagen für Nanomaterialien her. Diese sollten zukünftig vermehrt in optischen und elektronischen Bauelementen und Anwendungen zum Einsatz kommen. Viele Forschungsgruppen würden derzeit die Eigenschaften von Nanomaterialien in flachen Displays, Wärmesenken, Chips, Sensoren oder als Elektronenquelle testen.

Wie es weiter heißt, wird der Bereich „Aixtron-Nanoinstruments“ Forschung- und Produktionsanlagen anbieten, die mit dem speziellen Fachwissen der Nanoinstruments- und Aixtron-Ingenieure entwickelt und gebaut werden. Der Vertrieb und Service erfolge über Aixtrons bestehendes, weltweites Netzwerk. Die Verantwortung für den neuen Technologiebereich bei Aixtron würden Nanoinstruments Ltd. Gründer, Dr. Ken Teo, und der technische Leiter, Dr. Nalin Rupesinghe übernehmen.

Die Aktie der Aixtron AG hat ihren Wert seit Jahresbeginn mehr als verdoppelt: Von 3,56 Euro am 2. Januar kletterte sie in der Spitze bis auf 7,13 Euro (Xetra; 16. Juli). Anschließend folgte ein Rückgang bis auf 5,35 Euro (17. August) und eine Erholung, die die Aktie fast bis an ihr Jahreshoch heranführte. Am Morgen wurden die Anteilscheine zuletzt für 7,04 Euro gehandelt (13:07 Uhr; plus 0,57 Prozent).

Aixtron AG: ISIN DE0005066203 / WKN 506620
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x