08.11.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

8.11.2004: Siemens macht ernst: Übernahme von 17 Prozent der VA Technologie AG

Der Münchener Siemens Konzern hat 17 Prozent der Aktien der österreichischen VA Technologie AG, Linz, gekauft. Agenturmeldungen zufolge hat der deutsche Elektronikriese das Aktienpaket des Industriellen Mirko Kovats übernommen. Siemens sei damit zum größten Aktionär bei VA Tech geworden, hieß es. Im September hatte es Übernahmeverhandlungen zwischen Siemens und VA Tech gegeben. Diese waren nach einer Intervention der österreichischen Regierung jedoch abgebrochen worden. Über die staatliche Österreichische Industrieholding AG (ÖIAG) hält die Republik Österreich den Meldungen zufolge noch knapp 15 Prozent der Anteile an der VA Tech AG.
Das Münchener Unternehmen strebt laut einer Meldung der Nachrichtenagentur Reuters nun offenbar trotz des heftigen Widerstands von Politik und Gewerkschaften die Mehrheit bei VA Tech an. Für den Montagmorgen habe Siemens öffentliche Erklärungen zum weiteren Vorgehen angekündigt, hieß es. Über den Kaufpreis machten beide Parteien keine näheren Angaben.

Siemens AG: ISIN DE0007236101 / WKN 723610
VA Technologie AG: ISIN AT0000937453 / WKN 890774
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x