08.11.06 Erneuerbare Energie

8.11.2006: Presseschau: 2005 gingen in Deutschland Solarstromanlagen mit 912 Megawatt Leistung neu ans Netz

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland Solarstromanlagen mit einer Gesamtleistung von 912 Megawatt (MW) neu installiert. Das berichtet das Fachmagazin "Photon" in seiner aktuellen November-Ausgabe. 2004 waren es den Angaben zufolge 597 MW. Die Zahlen seien deutlich höher als bisher angenommen. Eine neue Datenbasis erlaube nun sichere Aussagen. Alle in Deutschland auf Dächern und Freiflächen installierte Solaranlagen hätten im Jahr 2005 mit insgesamt 0,26 Prozent zur deutschen Stromproduktion beigetragen.

Wie Photon weiter meldet, wurden allein in Bayern im vergangenen Jahr 419 MW installiert: mehr als in den weltweit zweit- und drittgrößten Märkten Japan (290 MW) und USA (100 MW) zusammen. Die von Photon veröffentlichten Zubauzahlen für Deutschland und die einzelnen Bundesländer sind den Angaben zufolge aufgrund schriftlicher Bestätigungen von über 90 Prozent aller deutschen Netzbetreiber nachgewiesen. Sie basieren nicht auf Hochrechnungen oder Schätzungen. Alle Netzbetreiber, von welchen Photon keine Auskunft vorliegt, sind in den Zahlen nicht berücksichtigt.

Bild: Solaranlage der Phönix Sonnenstrom AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x