08.01.02

8.1.2002: Earth Policy Institute: Weltweite Stromerzeugung aus Windenergie ist im vergangenen Jahr um 31 Prozent gestiegen

Die Stromerzeugung aus Windenergie ist im vergangenen Jahr weltweit um 31 Prozent gestiegen. Das hat die Nachrichtenagentur Associated Press berichtet. Den Daten des amerikanischen Umweltinstituts "Politik für die Erde" zufolge sei die verfügbare Kapazität der Windkraftwerke um 5.500 auf 23.300 Megawatt Leistung ausgeweitet worden. Das sei genug, um zum Beispiel alle Haushalte in Skandinavien mit Energie zu versorgen, hieß es in der Meldung.
Trotz des kräftigen Wachstums stehe die Nutzung der Windenergie nach Einschätzung von Experten erst am Anfang ihrer Möglichkeiten, meinte Lester Brown vom "Earth Policy Institute" bei der Vorstellung des Berichts in Washington. Mit einem Anteil von 8.000 Megawatt liege Deutschland bei der Stromgewinnung aus Windkraft international auf dem ersten Platz vor den USA und Spanien. In Europa gebe es noch genügend günstige Standorte für Windenergie-Anlagen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x