08.01.03

8.1.2003: ABB bereitet Einigung mit Asbest-Klägern vor

Der schwedisch-schweizerische Technologie-Konzern ABB Ltd. (WKN 919730) will den Asbest-Klägern gegen eine US-Sparte in den kommenden Tagen einen detaillierten Plan für ein Gläubigerschutz-Verfahren vorlegen. Agenturmeldungen zufolge wurde den Klägern der Combustion Engineering Inc. bereits ein Einigungsvorschlag zugeschickt. Die Aktienmärkte reagierten auf diese Nachricht mit deutlichen Kursaufschlägen für das hoch verschuldete Unternehmen.

ABB hat in den vergangenen zehn Jahren für die Beilegung von Klagen 865 Millionen Dollar gezahlt und rund eine Milliarde Dollar für diese Aufwendungen zurückgestellt.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x