08.01.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

8.1.2004: Solarproduzent AstroPower entlässt zehn Prozent seiner Mitarbeiter

Der US-amerikanische Solarproduzent AstroPower hat 45 Mitarbeiter entlassen. Dies entspricht zehn Prozent der Belegschaft, berichtet das Unternehmen mit Sitz in Newark. Laut AstroPower sind die Entlassungen notwendig, um die angestrebten Kostensenkungen zu erreichen.

Seit Juni 2003 befindet sich das Unternehmen nicht mehr im Natur-Aktien-Index (NAI). Nach falschen Unternehmensmeldungen war AstroPower in finanzielle Turbulenzen geraten und hatte damit gegen die Kriterien des NAI verstoßen (wir berichteten: ECOreporter.de-Beitrag vom 1. Juni).

Lesen Sie die komplette Meldung in Englisch hier.

AstroPower Inc.: ISIN US04644A1016 / WKN 912953
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x