08.01.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

8.1.2006: Spanischer Grünstromerzeuger baut Windpark in Südkorea - Investitionsvolumen 29 Millionen Euro

Rund 29 Millionen Euro will der spanische Baukonzern und Grünstromerzeuger Acciona in die Errichtung eines neuen Windparks in Südkorea investieren. Wie das Tochterunternehmen Acciona Energia mitteilte, wird die Anlage an einem Standort in der Verwaltungsprovinz Gyeongsang entstehen. Den Planungen zufolge solle der Windpark in der Endausbaustufe Kapazitäten von 145 Megawatt erreichen.
Mit den Bauarbeiten werde schon im Februar dieses Jahres begonnen, hieß es. Die Inbetriebnahme der ersten Rotoren sei für Oktober 2006 anvisiert. Wie weiter bekannt wurde, haben sich die Provinzalregierung und die südkoreanische Unternehmensgruppe STW bereit erklärt, den Bau des Windparks mit 12 Millionen Euro zu unterstützen. Nach Angaben Accionas ist der Windpark das erste Projekt dieser Art, das die Grünstromtochter in dem südostasiatischen Land vewirklichen will.

Acciona S.A.: ISIN ES0125220311 / WKN 865629

Bild: Windpark der Acciona S.A. in Kanada / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x