08.02.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

8.2.2005: Interseroh erweitert bundesweites Pfandsystem

Der K?lner Rohstoff- und Recyclingkonzern Interseroh AG will sein bundesweites Pfandsystem ausbauen Wie das Unternehmen meldet, wurden daf?r zehn vollautomatische Z?hlzentren geordert. Der Recyclingdienstleister betreibt eigenen Angaben zufolge seit 2003 in M?lheim an der Ruhr das bundesweit einzige vollautomatische Z?hlzentrum. Dr. Werner Kook, Vorstandsvorsitzender der Interseroh AG sagte: "Ziel ist es, neben unserem bereits vorhandenen fl?chendeckenden bundesweiten Logistikangebot auch fl?chendeckend zu z?hlen." Die zehn neuen Interseroh-Z?hlzentren arbeiten laut der Meldung voll automatisiert, eine h?ndische Pr?fung der Pfandberechtigung wie bei anderen Systemen sei nicht erforderlich.

Das Pfandsystem sei eine funktionierende bundesweite L?sung für Handel und Getr?nkeindustrie inklusive der notwendigen Clearingstelle, so Interseroh. Kook: "Wir k?nnen für jeden Kunden die Abrechnung der Pfandbetr?ge ?bernehmen. Und wir sorgen auch für das so genannte Interclearing, die Abrechnung zwischen den R?cknahmesystem-Anbietern."

Interseroh AG: ISIN: DE 0006209901 / WKN 620 990
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x