Nachhaltige Aktien, Meldungen

8.2.2007: Ost-West-Connection: ECD Ovonics vereinbart Joint Venture für Solarmodule in China

Die US-amerikanische Energy Conversion Devices Inc. (ECD Ovonics) will über ihre Tochtergesellschaft United Solar Ovonic in China ein Gemeinschaftsunternehmen zur Produktion von Photovoltaikmodulen gründen. Wie das Technologieunternehmen aus Rochester Hills in Michigan mitteilte, sei eine entsprechende Vereinbarung getroffen worden. Danach übernehme United Solar Ovonic 75 Prozent und die chinesische Tianjin Jinneng Investment Co. 25 Prozent der Anteile des Joint Ventures. Wie es weiter hieß, soll das neue Unternehmen seine Produktion 2008 aufnehmen und dabei Solarzellen verwenden, die von United Solar in Michigan gefertigt wurden. Die Fabrik in China solle eine Kapazität von 30 Megawatt erreichen.

Nach Angaben von ECD Ovonics wird das neue Unternehmen nicht-exklusive Vertriebsrechte für China haben und nur für kleinere Produkte zum Teil auch darüber hinaus. Außerhalb Chinas werde ansonsten United Solar den Verkauf übernehmen. Die gesamte Vereinbarung muss laut ECD Ovonics noch von den chinesischen Behörden genehmigt werden.

Energy Conversion Devices Inc.: ISIN US2926591098 / WKN 858643

Bildhinweis: Solarmodul made in China / Quelle: Suntech
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x