08.03.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

8.3.2003: Unternehmen ignorieren Corporate-Governance-Kodex

Nur wenige Aktiengesellschaften nehmen den Corporate-Governance-Kodex ernst. Dies ist das Ergebnis eines Tests des Wirtschaftsmagazins "Capital" und der Unternehmensberatung Towers Perrin. Den Ergebnissen zufolge berücksichtigen nur sieben der 100 größten deutschen Aktiengesellschaften (AGs) alle 46 Empfehlungen des Kodex. Weiter heißt es, nur acht Unternehmen hätten wenigstens eine von acht freiwillig anzuwendenden Anregungen aus dem Kodex befolgt. Lediglich sieben AGs legten die Bezüge ihrer Top-Manager und Aufsichtsräte offen. Der Corporate Governance Kodex soll die in Deutschland geltenden Regeln für die Leitung und Überwachung von Unternehmen für Investoren transparent machen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x