08.05.03 Anleihen / AIF

8.5.2003: Ehrgeiz - EHN eröffnet Fabrik für Windkraft-Generatoren

Der spanische Energiekonzern EHN (Energía Hidroeléctrica de Navarra) hat zum Monatsbeginn in der Ortschaft Barasoain (Provinz Navarra) eine Fabrik für die Produktion von Generatoren eröffnet. Dies meldet das Internet-Portal Energias Renovables. Den Angaben zufolge belaufen sich die Investitionen auf rund acht Millionen Euro. In der neuen Anlage sollen unter Regie der Konzern-Tochter Turbinas Eólicas im wesentlichen zwei Generatoren-Typen mit einer Einzelleistung von 13.000 beziehungsweise 15.000 Megawatt hergestellt werden. EHN will nach eigenen Angaben pro Jahr mindestens 250 Einheiten der beiden Modelle produzieren. Die Aggregate sollen durch niedrigere Rotationsfrequenzen (16-18 Umdrehungen/ Minute) haltbarer als Konkurrenzprodukte sein und bereits ab einer Windgeschwindigkeit von zwei Metern/Sekunde profitabel Energie erzeugen können.

Außer in der Herstellung von Generatoren ist EHN auch in der Gewinnung von Windkraft aktiv. Das Unternehmen hat bereits gegen Ende des vergangenen Jahres 20 Turbinen (1.300 Megawatt-Version) aus eigener Produktion im Windpark von Las Llanas de Codés installiert. Darüber prüft es derzeit Pläne, in Bälde eine weitere Generatorenfabrik in der Provinz Valencia zu eröffnen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x