08.05.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

8.5.2007: Beteiligungsgesellschaft stößt Anteil an Meyer Burger Technologie AG vorzeitig ab

Ihren 20-Prozent-Anteil an der Meyer Burger Technologie AG hat die Beteiligungsgesellschaft Berliner Investmentgesellschaft (BBK) im Rahmen einer Privatplatzierung verkauft. Hierzu wurde die eigentlich bis 23. Mai laufende Lock-up-Frist vorzeitig beendet. Die rund 0,6 Millionen Aktien würden ausschließlich institutionellen Anlegern angeboten, heißt es in Schweizer Medienberichten. Für den 9,79-Prozent-Anteil der Geschäftsleitung gelte weiterhin die Lock-up-Frist bis 23. November.

Die Aktie gab heute morgen in Frankfurt 4,35 Prozent nach und notierte bei 94,50 Euro (10:05 Uhr). Der Wert des Papiers hat sich seit Dezember mehr als verdreifacht.

Meyer Burger Technologie AG: ISIN CH0027700852/ WKN A0LEKY

Bildhinweis: Meyer Burger stellt Drahtsägen für Wafer her. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x