08.07.05

8.7.2005: Ad hoc: Reinecke + Pohl Sun Energy AG: Bericht zur Hauptversammlung

Reinecke + Pohl Sun Energy AG / Hauptversammlung

07.07.2005


Beschlussfassung ?ber neues genehmigtes Kapital

Beschlussfassung ?ber die Begebung von Wandelschuldverschreibungen

Erm?chtigung zum R?ckkauf eigener Aktien

Erg?nzungswahl zum Aufsichtsrat

Hamburg, 07.07.2005 - Auf der heute stattgefundenen Hauptversammlung der Reinecke + Pohl Sun Energy AG in Hamburg wurde der Vorstand der Gesellschaft erm?chtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrates in der Zeit bis zum 07. Juli 2010 das Grundkapital um bis zu insgesamt EUR 1,55 Mio. durch Ausgabe neuer Aktien zu erh?hen (genehmigtes Kapital). Weiterhin hat die Gesellschaft ein bedingtes Kapital zur Herausgabe von Wandelschuldverschreibungen mit einem Gesamtnennbetrag bis zu EUR 15,5 Mio. geschaffen. Ebenfalls wurde einer Erm?chtigung zum Erwerb eigener Aktien zugestimmt. Damit ist die Reinecke + Pohl Sun Energy AG berechtigt, bis zum 07. Juli 2007 eigene Aktien bis zu 10% des Grundkapitals zu erwerben.

Als Nachfolger für den mit Ablauf der Hauptversammlung ausgeschiedenen Herrn Dr. Krause wurde Herr Gerd-J?rgen Pohl in den Aufsichtsrat gew?hlt.

F?r das erste Halbjahr 2005, das bisher zur Zufriedenheit des Vorstandes verlaufen ist, werden vorl?ufige Zahlen voraussichtlich in zwei Wochen bekannt gegeben.

Reinecke + Pohl Sun Energy AG

ISIN: DE0005250708

WKN: 525070

Geregelter Markt (B?rse D?sseldorf)

Xetra (fortlaufender Handel)

Kontakt:

Martin Schulz-Colmant

ABC-Str. 19

20354 Hamburg

Tel.: (040) 696528-0

Fax: (040) 696528-58

e-mail: schulz-colmant@rpse.de

www.rpse.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x