08.07.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

8.7.2005: Presserundschau: Spezialistin für Qualit?tskontrolle ist "?ber den Berg" - weiterhin wenig Handelsm?glichkeit für die Aktien

Das Unternehmen sei offenbar "?ber den Berg", zu diesem Fazit kommt das Anlegermagazin "Nebenwertejournal" in einem Beitrag ?ber die Berliner Institut für Tiergesundheit und Agrar?kologie AG (Ifta AG). Zum Zeitpunkt der Gr?ndung sei das Gesch?ftsmodell der Ifta - "Sicherheit vom Trog bis zur Ladentheke" - nicht ausreichend gefragt gewesen, urteilt das Blatt. Inzwischen sei laut dem Unternehmen ein Wertewandel bei den Verbrauchern eingetreten. Dien Gesellschaft bem?he sich allerdings weiterhin wenig darum, den Aktion?ren eine Handelsm?glichkeit für ihre Aktien zu schaffen, kritisiert das Nebenwertjournal.

Die Aktien der Ifta AG k?nnen ?ber die Stuppacher Depot VG gehandelt werden. Die letzte Transaktion wurde dort im April 1999 verzeichnet. Aktuell notieren die Papiere mit einem Briefkurs (Angebotskurs) von zwei Euro.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x