08.08.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

8.8.2003: Ups! - Meldepflichtiger Fehler bei Revision in Kernkraftwerk von EnBW

Während der Revision des Block 2 des Kernkraftwerks Philippsburg ist ein als meldepflichtig eingestufter Fehler gefunden worden. Das meldet sein Betreiber, der Energieversorger Energie Baden-Württemberg (EnBW). Nach seinen Angaben handelte sich dabei um beschädigte Schrauben an einem Frischdampf-Abblaseabsperrventil. Der Fehler habe keine Auswirkungen auf Personen, die Anlage oder die Umgebung gehabt. Trotz des Fehlers sei das Ventil funktionstüchtig gewesen. Die in der Vergangenheit durchgeführten regelmäßigen Prüfungen hätten dies belegt. Die beschädigten Teile seien ausgetauscht worden.

Laut EnBW hat das baden-württembergische Umwelt- und Verkehrsministerium nach umfangreichen Prüfungen inzwischen die Zustimmung zum Wiederanfahren des KKW erteilt. Nach erfolgreich abgeschlossener Jahresrevision sei der Block 2 des Kernkraftwerks Philippsburg am 7. August wieder ans Netz gegangen. Für die Jahresrevision war die Anlage am 19. Juli 2003 abgeschaltet worden.

EnBW AG: ISIN DE0005220008 / WKN 522000
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x