Nachhaltige Aktien, Meldungen

8.8.2006: Rekordsommer bringt Rekorderträge für Solarpark Bavaria

Der Solarpark Bavaria hat dank der intensiven Sonneneinstrahlung im Monat Juli überdurchschnittliche Stromerträge erwirtschaftet. Wie die Anbieterin des entsprechenden Solarenergiefonds, die Deutsche Structured Finance, mitteilt, wurde mit rund 2140 Megawattstunden 52 Prozent mehr Strom erzeugt als erwartet. Dabei seien allein am 2. Juli 95 Megawattstunden erreicht worden. Der Durchschnitt liege im Juli normalerweise bei 45 Megawattstunden.

Der Solarpark Bavaria umfasst 57.000 Solarmodule auf einer Fläche von 25 Hektar, was 35 Fußballfeldern entspricht. Die Module sind mit einer Technik ausgestattet, die die Anpassung der Module an den Sonnenverlauf erlaubt und dadurch höhere Erträge erbringt. Investiert wurden 49,5 Millionen Euro.

Die Deutsche Structured Finance ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Aareal Bank mit Sitz in Frankfurt am Main. Seit 1996 investiert sie in den Bereichen Luftfahrt, Regenerative Energien und Spezialimmobilien.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x