08.08.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

8.8.2007: Aktien-News: SW Umwelttechnik profitiert von Produktionsauslastung

Die SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG hat im ersten Halbjahr 2007 ihren Umsatz um 15 Prozent von 36,2 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf 41,5 Millionen Euro gesteigert. Im zweiten Quartal sank der Umsatz Unternehmensangaben zufolge im Jahresvergleich von 27 auf 25,5 Millionen Euro. Mehr als 66 Prozent des Halbjahresumsatzes wurde demnach in Ungarn erzielt.

Das Betriebsergebnis (EBIT) verbesserte sich um eine Million Euro auf nun minus 0,2 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) stieg um 1,3 Millionen Auf 2,1 Millionen Euro. Das Finanzergebnis sei geprägt von hohen Auslandsinvestitionen in Rumänien und einem starken ungarischen Forint, heißt es weiter. Im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr habe dies eine Verbesserung des Finanzergebnisses von minus 3,1 Millionen auf positive 0,6 Millionen Euro ergeben.

Das Investitionsbudget für 2007 wurde hiernach auf den Rekordwert von 25 Millionen Euro erhöht, wovon im ersten Halbjahr bereits 14,6 Millionen investiert wurden.

Die Aktie legte heute morgen in Frankfurt 0,84 Prozent auf 120 Euro zu (9:32 Uhr). Im vergangenen Jahr gewann sie damit rund 246 Prozent an Wert hinzu.

SW Umwelttechnik AG: ISIN AT0000808209 / WKN 910497

Bildhinweis: Eine Biogasanlage der SW Umwelttechnik. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x