08.09.03 Anleihen / AIF

8.9. 2003: Koalitionsklimaschutz - Fraktionen wollen Streit um EEG-Novelle beenden

Laut Hermann Scheer, Energieexperte der SPD, planen die Fachpolitiker der Koalitionsfraktionen einen eigenen Gesetzesentwurf zur finanziellen Förderung erneuerbarer Energien. Dies erklärte er gegenüber der Süddeutschen Zeitung. Wegen des hohen Zeitdrucks könne man auf Eitelkeiten der Minister keine Rücksicht mehr nehmen, so Scheer. Das Koalitionsklima leide unter einem Streit, der zwischen den Fraktionen gar nicht existiere. Entgegen den Vorschlägen von Umweltminister Jürgen Trittin sprach Scheer sich für eine Förderung der sogenannten kleinen Wasserkraft aus. In welcher Höhe die Wasserkraft gefördert werden soll, sei aber noch genauso umstritten wie bei der Windkraft an windschwächeren Standorten und bei der Energieerzeugung aus Biomasse.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x