08.09.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

8.9.2004: "Nachhaltiges Investment als Anlagestrategie für Stiftungen" - Symposium auf der Internationalen Anleger Messe IAM in Düsseldorf

Im Rahmen der Internationalen Anleger Messe IAM findet am Donnerstag, 23. September, ein Symposium über "Nachhaltiges Investment als Anlagestrategie für Stiftungen" statt. ECOreporter.de-Chefredakteur Jörg Weber wird es moderieren. Hintergrund: Beim Thema Geldanlage stehen viele der rund 13.000 Stiftungen in Deutschland vor einem Problem: Wie können sie ihr Kapital so investieren, dass dieses nicht konträr zu den selbst gesteckten Zielen "arbeitet"? Mit dem Nachhaltigen Investment lassen sich der eigene Anspruch und die Realität der Finanzwelt in Übereinstimmung bringen. Durch die Wahl einer solchen Anlageform können sowohl Fördertätigkeit als auch Vermögensverwaltung im Einklang stehen mit dem ganzheitlichen Anspruch der Stiftungen, einen langfristigen und gemeinwohlorientierten Mehrwert für die Gesellschaft zu schaffen.

Das Symposium findet statt im Congress Centrum Düsseldorf Süd, 1.OG, Raum 7. Es stellt spezielle Finanzprodukte aus dem nachhaltigen Bereich für Stiftungen vor. Dabei kommt der Renditeaspekt nicht zu kurz - schließlich ist er die Basis für die Stiftungsarbeit. Behandelt wird auch der Aspekt der Sicherheit: Die Veranstaltung zeigt auf, warum Nachhaltiges Investment weniger risikoträchtig ist als konventionelles. Die Referenten sind ausgewiesene Fachleute im Segment des Nachhaltigen Investments. Zugleich kennen sie die Anforderungen der Geldanlage für Stiftungen und wissen um die täglichen Praxisaufgaben, die das Vermögensmanagement hier sich bringt.
Die Teilnehmer des Symposiums sind eingeladen, auch den nachfolgenden talk IN wahrzunehmen. Die Abkürzung steht für den Wirtschaftstreff Investment und Nachhaltigkeit , der bereits in vierter Auflage stattfindet.


Programm:

13.30: Eröffnung
Manfred Rauschen, Geschäftsführer des Öko-Zentrum NRW
Dr. HermannFalk, stv. Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen

13.50: Wann sind Geldanlagen eigentlich "nachhaltig"?
Andreas Knörzer, Bank Sarasin & Cie. AG

14.30: Kriterien für die Auswahl nachhaltiger Anlageprodukte für Stiftungen
Faik Yarguzu, Vermögensverwalter und Geschäftsführender Gesellschafter Panda Finanz GmbH, Fondspartner der Umweltstiftung World Wildlife Funds (WWF)

15.00: Kaffeepause

15.30: Wie finden Stiftungen ihre eigenen nachhaltigen Anlagestrategiern?
Robert Hassler, Vorstand oekom research AG

16.00: Nachhaltigkeit nachgerechnet: Erfahrungen zu "alternativen" Anlagen
Jörg Rohwedder, Geschäftsführer des Fördervereins Bewegungsstiftung e.V.

16.30: Produkt-Forum: Neue Investment-Angebote für Stiftungen
Kepler Fonds KAG: Ethische und nachhaltige Fonds
Markus Götz
juwi GmbH: Stiftungsfonds Erneuerbare Energien
Thomas Goldfuß

17.30: Pause, Gelegenheit für Gespräche am Messestand

18:30: talkIN - 4. Wirtschaftstreff für Nachhaltigkeit und Investment
Thementische, Gespräche und Kontakte rund um das Nachhaltige Investment für Stiftungen
Weitere Informationen zum 4. talkIN erhalten Sie unter: www.talkin-online.de

Kongressgebühren:
Tageskarte A (Vertreter von Stiftungen; gegen Nachweis) 40 EUR
Tageskarte B (sonstige Teilnehmer) 90 EUR

Hinweise für die Anmeldung
Bitte melden Sie sich postalisch oder per Mail bis zum 17.09.2004 beim Öko-Zentrum NRW an (Adresse unten stehend). Bei Anmeldung bis zu diesem Datum wird Ihnen die Teilnehmerkarte per Rechnung zugesandt. Nach diesem Termin wird die Teilnahme nicht bestätigt; Ihre Karte erhalten Sie dann am Veranstaltungstag am Kongressschalter im CCD Congress Center Düsseldorf. Die Kongressgebühr beinhaltet zusätzlich den freien Eintritt zur Messe IAM (nur bei Vorbestellung bis 17.09.04), sowie die Teilnahme am Wirtschaftstreff talkIN. Sie versteht sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Bitte beachten Sie: Ausgelieferte bzw. bezahlte Karten können nicht zurückgenommen werden.

Öko-Zentrum NRW
Sachsenweg 8
59073 Hamm
Tel. 02381-30220-0, Fax: 02381-30220-30
info@oekozentrum-nrw.de
www.gruenes-geld.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x