08.09.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

8.9.2005: Die n?chsten, bitte - Weitere Solarfirmen erw?gen Gang an die B?rse

Weitere Unternehmen aus der Solarbranche erw?gen ernsthaft den Gang an die B?rse. Laut einem US-Medienbericht geh?rt dazu etwa der norwegische Systemanbieter Renewable Energy AS (REC), der in den letzten Quartalen zweistellige Zuw?chse beim Erl?s erwirtschaftet hat. Genannt werden auch deutsche Firmen wie der Erfurter Solarzellenhersteller ErSol Solar Energy AG und der deutsch-britische Waferhersteller PV Crystalox Solar AG. Das 2001 aus den beiden Firmen Crystalox Ltd. aus Wantage bei Oxford und der PV Silicon AG aus Erfurt entstandene Unternehmen ist auf die Produktion von mono- und polykristallinen Siliziumwafer spezialisiert. Die werden in der Solarindustrie gebraucht, um Solarzellen herzustellen. Seit 1998 steigerte PV Crystalox nach eigenen Angaben seinen Umsatz mehr als f?nfzehnfach. Das Unternehmen z?hlt zu den weltgr??ten Herstellern von multikristallinem Silizium. Allerdings hatte PV Crystalox bereits im vergangenen Jahr mit einem B?rsengang gelieb?ugelt, den Schritt aber dann doch nicht gewagt (wir berichteten: ECOreporter.de-Beitrag vom November 2004).

Bildhinweis: Solarzellenproduktion / Quelle: Evergreen Solar
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x