09.10.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

9.10.2007: Schweizer investieren 25 Milliarden Franken in nachhaltige Kapitalanlagen – starkes Marktwachstum

Auf 25 Milliarden Schweizer Franken (15 Milliarden Euro) ist das Marktvolumen für nachhaltige Kapitalanlagen in der Schweiz bis Mitte 2007 gewachsen. Wie die Münchener oekom research AG unter Berufung auf „führende Schweizer Marktteilnehmer“ meldete, hat sich das Volumen damit von Mitte 2006 bis Mitte 2007 verdoppelt. Vor allem der Anteil privater Investoren am Gesamtmarkt sei stark gewachsen. In den Zahlen seien Kollektivanlagen, strukturierte Produkte und Investmentmandate, die unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien (ökologische, soziale und ethische Aspekte) verwaltet werden enthalten.

„Wir stellen fest, dass der Markt für nachhaltige Kapitalanlagen, der ursprünglich von institutionellen Investoren dominiert war, zunehmend auch von privaten und Retail-Investoren geprägt wird“, erklärte Sabine Döbeli, Leiterin der Abteilung Nachhaltigkeit bei der Schweizer Bank Vontobel, laut dem Bericht.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x