09.11.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

9.11.2005: Um 220 Millionen Dollar verrechnet: Hypothekenfinanzierer Freddie Mac muss Nettogewinn revidieren

Der US-amerikanische Hypothekenfinanzierer Freddie Mac macht mit einem Computerfehler Schlagzeilen: Wie das Unternehmen mit Sitz in McLean, Virginia, mitteilte muss der Nettogewinn für die ersten zwei Quartale 2005 nach unten revidiert werden, weil es durch ein veraltetes Computersystem zu einer fehlerhaften Berechnung gekommen sei. Der ?berschuss liegt laut der Meldung um 220 Millionen US-Dollar unter dem bisher ver?ffentlichten Wert bei 1,4 Milliarden Dollar. Inzwischen habe man die Ursache gefunden und den Fehler behoben, so Freddie Mac. Im Herbst 2003 stand der Immobilienfinanzierer wochenlang wegen Bilanzunregelm??igkeiten im Fokus der ?ffentlichen Kritik (ECOreporter.de berichtete).

Freddie Mac (Federal Home Bancorp): ISIN US3134003017 / WKN 876872
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x