09.11.06 Fonds / ETF

9.11.2006: Erste-Sparinvest führt Nachhaltigkeitsfonds Espa Stock Ethik und Espa Vinis Stock Global zusammen

Die österreichische Bank Erste-Sparinvest hat ihren Fonds Espa Stock Ethik in den Espa Vinis Stock Global eingebracht. Wie das Geldhaus mit Sitz in Wien mitteilte, verwaltet der aufnehmende Fonds ein Vermögen von aktuell 146 Millionen Euro gegenüber fast 10 Millionen Euro beim Espa Stock Ethik. Die Anlagestrategie der fusionierten Fonds sei vergleichbar, hieß es:

-Investition in international gestreute Aktien, die den Nachhaltigkeitskriterien entsprechen (sozial- und umweltverträgliche Unternehmen mit attraktiven Ertragsaussichten)

-Auswahl der Unternehmen nach strengen ethischen und sozialen Gesichtspunkten (u.a. sind die Bereiche Alkohol, Tabak, Rüstungsindustrie, Atomenergie, Glücksspiele, Pornographie und Kinderarbeit ausgeschlossen)

Die fünf größten Positionen des Espa Vinis Stock Global sind:

ESPA WWF ST.UMWELT EB/T 6,13%
ALLIANZ AG 3,97%
BARCLAYS 2,96%
NOVARTIS AG 2,92%
OMV STAMM 2,84%


Die Wertpapierkennnummern der beiden Fonds lauten:

ESPA STOCK ETHIK
(untergehender Fonds)
AT0000675616 (Ausschütter)
AT0000675624 (Thesaurierer)
AT0000675632 (Capitalplan)

ESPA VINIS STOCK GLOBAL
(aufnehmender Fonds)
AT0000A01GL7 (Ausschütter)
AT0000646799 (Thesaurierer)
AT0000A00049 (Capitalplan)
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x