09.11.06

9.11.2006: Meldung: Burcon NutraScience Corp.: Material-Transfer-Verträge

08.11.2006, 17:06
Burcon berichtet über Material-Transfer-Verträge

Vancouver, British Columbia, Kanada. 7. November 2006. Burcon NutraScience Corporation (Frankfurt WKN: 157 793, TSX-V: BU) gibt bekannt, dass es vor kurzem mehrere 3-Parteien-Material-Transfer-Verträge (MTA) geschlossen hat, die den Transfer von Proben von Burcons Proteinen Puratein(R) und Supertein(TM) an Dritte zu Testzwecken ermöglichen, wobei bestimmtes geistiges Eigentum von allen involvierten Parteien geschützt bleibt. Zu den Empfängern der Proteinproben gehören bestimmte weltweit bekannte Nahrungs- und Getränkemittelhersteller als auch Nahrungsmittelhersteller aus dem Bereichen Endverbraucherprodukte und medizinische Produkte.

Der wirtschaftliche Nutzen von Proteinzutaten ergibt sich aus zwei Hauptmerkmalen: Funktion und Ernährung. Aus Sicht der Funktion stellen Burcons Puratein(R) and Supertein(TM) einen potenziellen Ersatz für Ei-, Milch- und andere Proteine dar bei einer großen Zahl von Anwendungen, wie Bindung, Emulgierung und Gelierung. Weiterhin bietet das einzigartige Löslichkeitsprofil von Supertein das Potenzial zum Einsatz in Getränken, insbesondere mit geringem PH-Wert, was für herkömmliche Proteinzutaten eine Herausforderung ist. Aus Sicht der Ernährung zeigen Burcons Proteine ebenfalls ein hohes Potenzial für Nahrungsmittelzusätze, Sportgetränke und medizinische Ernährungsprodukte.

Der Zweck der MTA, die Gegenstand dieser und vorangegangener Pressemitteilung sind, ist es, Proben von Burcons Proteinen an große potenzielle Abnehmer zur Verfügung zu stellen, so dass diese die Proteine in Nahrungsmitteln, Getränken, usw. testen können.

Wie bereits bekannt gegeben, sind MTAs Verträge, die den Transfer von dinglichem Forschungsmaterial zwischen zwei oder mehr Organisationen regeln, wenn der Empfänger beabsichtigt, das Material für seine eigene Forschung zu verwenden. Die MTA, die Gegenstand dieser Pressemitteilung sind, sind Verträge zwischen drei Parteien: Burcon, Archer Daniels Midland (ADM) und bestimmten großen Nahrungs- und Getränkeherstellern. Diese MTAs bestimmen die Rechte und Pflichten von Burcon und ADM, aber gleichwertig dazu auch die Rechte und Pflichten der Nahrungs- und Getränkehersteller, die die Empfänger der Proteine und seiner Derivate sind. Die festgelegten Rechte beziehen sich auf die Bereiche geistiges Eigentum, Vertraulichkeit und Veröffentlichung von Forschungsergebnissen.

"Wir haben uns weiterhin darauf konzentriert, Puratein(R) und Supertein(TM) in die Forschungszentren der großen Nahrungs- und Getränkehersteller zu bringen, damit sie in ihren Produkten getestet werden können," sagte Johann F. Tergesen, President und COO von Burcon, und fügte hinzu "wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit diesen potenziellen Partnern, um Einsatzmöglichkeiten und Anwendungen für unsere Proteine zu schaffen."

Verhandlungen zwischen Burcon, ADM und Nahrungs- und Getränkeherstellern werden geführt und es wird erwartet, dass weitere Drei-Parteien-MTAs in der Zukunft geschlossen werden.

Über Burcon NutraScience

Burcon ist ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen mit dem Ziel, ein Portfolio von Patenten über die Zusammensetzung, Verwendung und Herstellung von Pflanzenproteinen rund um die firmeneigene Technologie zur Extraktion und Reinigung von Proteinen zu entwickeln. Das Ziel von Burcons Forschung ist es, das patentierte Herstellungsverfahren dazu zu nutzen, um aus dem billigen Pressgut (Kuchen), das bei der Ölproduktion aus Ölsaaten anfällt, hochreine Pflanzenproteine mit wertvollen Eigenschaften hinsichtlich Ernährung, Funktion und arzneilichen Verwendungen zu gewinnen. Gemeinsam mit Archer Daniels Midland konzentriert Burcon seine Anstrengungen darauf, die ersten kommerziellen Rapsproteine, Puratein® and Supertein™ zu entwickeln. Raps wird wegen seines hohen Nährwerts geschätzt und ist die am zweithäufigsten angebaute Ölsaat nach Soja. Burcon will mit den beiden Proteinen Puratein® and Supertein™ neben anderen Proteinen aus Soja, Milchprodukten oder Eiern am wachsenden Milliardenmarkt für Nahrungsmittelzusätze, Fertiggerichte und Pflegemittel teilhaben.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Burcon NutraScience Corp.
Johann F. Tergesen, President & COO
Jade Cheng, Chief Financial Officer
1946 West Broadway
Vancouver, BC, V6J 1Z2 Canada
Tel. +1 (604) 684 0896
Fax +1 (604) 733 8821
jtergesen@burcon.ca
jcheng@burcon.ca
www.burcon.ca
www.burcon.net

AXINO AG
Sven Olsson, Investor Relations Germany
Königstraße 26
70173 Stuttgart
Germany
Tel. +49 (711) 25 35 92-30
Fax +49 (711) 25 35 92-33
olsson@axino.de
www.axino.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x