09.11.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

9.11.2006: Neunmonatsergebnis belastet Aktie der IVU Traffic Technologies AG

Die IVU Traffic Technologies AG hat in den ersten neun Monaten des Jahres mit 18,7 Millionen Euro den Umsatz aus dem Vorjahreszeitraum knapp verfehlt. Wie der Berliner Anbieter von IT-Systemen für Verkehr und Logistik meldet, ist das Rohergebnis dagegen um sieben Prozent auf 15,9 Millionen Euro gestiegen. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) habe um 0,4 Millionen Euro zugelegt und liege nun bei minus 0,9 Millionen Euro. Das Konzernergebnis liege mit 1,1 Millionen Euro niedriger als im Vorjahr. Bereinigt um einen Forderungsverzicht einer Bank im dritten Quartal 2005 habe das Konzernergebnis jedoch zugelegt.

Das dritte Quartal sei mit 5,9 Millionen Euro Umsatz und 5,3 Millionen Euro Rohergebnis schwach ausgefallen, heißt es weiter. Vergleichszahlen aus dem Vorjahr wurden nicht angegeben. Für das vierte Quartal erwartet das Unternehmen wieder steigende Umsätze. Im Gesamtjahr rechnet die Gesellschaft mit einem Umsatz von 30 Millionen Euro, einem Rohergenis von 25 Millionen Euro und einer "beachtlichen Steigerung des EBIT".

Die IVU-Aktie hat auf Jahressicht rund vier Prozent verloren. Bis 11:13 Uhr gab sie heute in Frankfurt knapp 4 Prozent nach und notierte bei 1,23 Euro.

IVU Traffic Technologies: WKN 744850 / ISIN DE0007448508

Bildhinweis: Der Hauptsitz der IVU in Berlin. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x