09.11.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

9.11.2007: Aktien-News: Masterflex AG verbucht Zuwachs bei Umsatz und Gewinn in den ersten neun Monaten

Gut 20 Prozent mehr Umsatz meldet die Kunststoffspezialistin Masterflex AG für die ersten neun Monate 2007. Das Unternehmen aus Gelsenkirchen verbuchte demnach Erlöse in Höhe von 100,8 Millionen Euro, im Vorjahreszeitraum waren es 83,8 Millionen Euro gewesen. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) verbesserte sich um 7,2 Prozent auf 9,7 Millionen Euro (Vorjahr: 9,0 Millionen Euro). Der Nettogewinn kletterte um 9,0 Prozent auf 5,0 Millionen Euro (Vorjahr 4,6 Millionen Euro). Das Ergebnis pro Aktie stieg laut Masterflex um 9,6 Prozent auf 1,14 Euro (Vorjahr: 1,04 Euro). Im Gesamtjahr hofft Masterflex weiterhin auf 20 bis 30 Prozent mehr Umsatz und einen Anstieg des EBIT von 6 bis 12 Prozent.

Der Umsatzzuwachs sei maßgeblich dem Kerngeschäftsfeld High-Tech-Schlauchsysteme sowie den Bereichen Mobile Office Systeme und Advanced Material Design zuzuschreiben, heißt es. In 2008 wolle man den Bereich High-Tech-Schlauchsysteme inklusive des neuen Geschäftsfeldes Brennstoffzellentechnologie weiter ausbauen.

Aktien des Gelsenkirchener Unternehmen wurden am Mittag in Frankfurt für 22,20 Euro gehandelt (11:19 Uhr). Vor einem Jahr kosteten die Anteilscheine 21,90 Euro, ihren Höchstkurs markierte die Aktie am 3. Oktober 2005 mit 37,20 Euro.

Masterflex AG: WKN 549293 / ISIN DE0005492938

Bild: Masterflex stellt besonders hochwertige Polyurethanschläuche her. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x