09.12.02

9.12.2002: Ballard Power streicht 400 Stellen

Der kanadische Brennstoffzellenhersteller Ballard Power (WKN 890704) will im kommenden Jahr rund 400 Stellen streichen. Dafür muss das Unternehmen zwar zunächst rund 15 Millionen Dollar aufwenden, langfristig aber soll die Maßnahme die Kosten senken. Beim Brennstoffzellenentwickler werden dann nur noch rund 1000 Mitarbeiter beschäftigt sein.

Gleichzeitig machten DaimlerChrysler und Ford, die beide bereits an Ballard beteiligt sind, deutlich, dass sie für die Brennstoffzellenentwicklung bis 2007 zusammen rund 97 Millionen Dollar zur Verfügung stellen werden. Das Management erwartet für 2003 Erlöse in Höhe von 110 bis 120 Millionen Dollar. 2001 soll der Umsatz rund 80 Millionen Dollar ausmachen.

Die Börse reagierte offenbar positiv auf die Nachrichten: Ballrad gewann in Frankfurt 2,56 Prozent hinzu. Die Aktie wird zum Preis von 14,00 Euro gehandelt (Stand: 16:39 Uhr).
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x