09.02.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

9.2.2006: Mitsubishi Heavy Industries Ltd. will Produktion von Solarzellen massiv ausbauen

Die Mitsubishi Heavy Industries Ltd. will in Nagasaki für umgerechnet 700 Millionen Euro eine weitere Fabrik für Solarzellen bauen. Produziert werden sollen dort sogenannte Tandem-Siliziumzellen aus amorphem und monochristallinen Silizium, die eine um 50 Prozent höhere Leistung erbringen können, so das Unternehmen. Die neue Anlage solle eine Kapazität von 270.000 Modulen pro Jahr haben, das entspreche einer Stromleistung von 40 Megawatt peak. Baubeginn werde schon im Februar sein, so Mitsubishi. Mit ersten Auslieferungen werde für April 2007 gerechnet.

Mitsubishi Heavy Industries Ltd.: ISIN JP3900000005 / WKN 853314

Bildhinweis: Produktion von Solarzellen / Quelle: Evergreen Solar
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x