Nachhaltige Aktien, Meldungen

9.3.2007: Graphit Kropfmühl AG zahlt keine Dividende

Die Graphit Kropfmühl AG will den Aktionären vorschlagen, in diesem Jahr keine Dividende auszuschütten. Im Vorjahr lag die Dividendenzahlung bei 0,20 Euro je Aktie. Wie das Unternehmen aus Hauzenberg mitteilt, sollen die zusätzlichen Mittel für die Umsetzung der in 2006 eingeleiteten Umstrukturierung der Graphitsparte und zur Erweiterung von Produktionskapazitäten eingesetzt werden.

In 2006 stieg das Konzernergebnis den Angaben zufolge auf 3,15 Millionen Euro, nach 2,77 Millionen im Vorjahr. Das operative Ergebnis habe um 80 Prozent von 2,0 auf 3,6 Millionen Euro zugelegt.

Der Umsatz in der Siliciummetall-Sparte sei um 7,3 Prozent auf 48,5 Millionen Euro gestiegen, heißt es weiter. Hier sollen im laufenden Jahr 50 bis 53 Millionen Euro erreicht werden. In der Graphitsparte sei der Umsatz um 4,7 Prozent auf 26,8 Millionen Euro gewachsen. 2007 visiert das Unternehmen hier einen Wert von 29 bis 30 Millionen Euro an.

Die Aktie gewann heute morgen im Xetra-Handel 0,98 Prozent auf 14,45 Euro hinzu (10:31 Uhr). Sie bewegt sich damit etwa auf Vorjahresniveau.

Graphit Kropfmühl AG: ISIN DE0005896005 / WKN 589600
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x