Nachhaltige Aktien, Meldungen

9.3.2007: Kanadisches Neue-Energie-Unternehmen kauft Windkraftprojekt in der Provinz Alberta

Umgerechnet rund 2,2 Millionen Euro investiert das Wind- und Wellenkraft-Unternehmen Finavera Renewables Inc. in einen kanadischen Windpark. Wie Finavera mitteilte, handelt es sich dabei um das 150-Megawatt-Projekt Three Hills in der Provinz Alberta, das in zwei Phasen realisiert werden soll. Durch Zahlung von umgerechnet rund 1,2 Millionen Euro an den lokalen Betreiber des Stromnetzes habe der Vorbesitzer, ein Gas- und Ölproduzent, die Einspeisung des Windstroms in das öffentliche Netz sichergestellt.

Die erste Projektphase, Ghost Pine, startet den Angaben zufolge voraussichtlich 2008, die Inbetriebnahme ist für 2009 vorgesehen. Der Park liege in einer windreichen Gegend in Zentral-Alberta, etwa 120 Kilometer nordöstlich von Calgary, hieß es. Beide Projekte generieren Emissionsschutzrechte und profitieren von kanadischen Windkraft-Förder-Leistungen.

Die Aktie verlor heute morgen in Frankfurt 3,7 Prozent auf 0,26 Euro (9:07).

Finavera Renewables Inc. WKN A0LG2G / ISIN CA31771G1063

Bildhinweis: Kanada verfügt über windreiche Gegenden. / Quelle: GE Wind
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x