Nachhaltige Aktien, Meldungen

9.4.2008: Aktien-News: Solar Millennium investiert in Multifeedstock-Technologie

Nach eigenen Angaben steigt die Solar Millennium AG in die Technologie der nachhaltigen Stoffverwertung ein. Sie investiere dazu in ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt in Herten. Ziel der Erweiterung des Technologieportfolios sei es, solarthermische Kraftwerke im Hybridbetrieb rund um die Uhr betreiben zu können. Dabei werden laut dem Unternehmen aus Erlangen sowohl Sonnenenergie als auch sauberes Produktgas aus der Zersetzung regenerativer Reststoffe genutzt. Auf diese Weise könnten die Kraftwerke klimafreundlich und zuverlässig den Grundlastbedarf in Stromnetzen abdecken.

Die Technologie sei unter der Bezeichnung Blauer Turm bekannt. Die Verwertung regenerativer Reststoffe zur Energieerzeugung beruhe auf dem Prinzip der gestuften Reformierung. Der Blaue Turm sei eine Multifeedstock-Technologie, hier könne man sehr unterschiedliche Stoffe eingesetzen wie beispielsweise Grünschnitt, Straßenbegleitgrün, Olivenkerne oder Hühnermist.

Wie mitgeteilt wurde, hat Solar Millennium 76 Prozent der Anteile an der Technologiegesellschaft Blue Tower GmbH mit Sitz in Herten übernommen. Die Technologiegesellschaft Blue Tower besitze zehn Prozent der Anteile an der Projektgesellschaft H2Herten GmbH, ebenfalls mit Sitz in Herten. Über die Projektgesellschaft soll ab Sommer 2008 ein Demonstrationsprojekt in Herten realisiert werden. Geplant sei, in einem 40 Meter hohen Blauen Turm Straßenbegleitgrün aus dem Ruhrgebiet zur Wasserstoffproduktion und Stromgewinnung zu verwerten.

Solar Millennium AG: ISIN DE0007218406 / WKN 721840
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x