09.05.03

9.5.2003: Nasse Füsse: Nordex errichtet erste Offshore-Anlage

Die Hamburger Nordex AG (ISIN DE0005873574 / WKN 587357) meldet die Errichtung einer Offshore-Turbine vom Typ N90 im Kattegatt. Anfang Mai 2003 sei die Anlage im Meer vor der dänischen Hafenstadt Frederikshavn aufgebaut worden, so Nordex. Mit einer Nennleistung von 2300 Kilowatt zähle die N90 Offshore zu den leistungsstärksten, bisher im Meer errichteten Turbinen weltweit. Der dänische Energieversorger Elsam soll dem Bericht zufolge bis Ende Mai 2003 die Seekabel verlegen und den Netzanschluss fertig stellen.

Nordex will die Pilotanlage nutzen, um Erfahrungen unter realistischen, maritimen Witterungsbedingungen zu gewinnen. Diese sollten maßgeblich in die Entwicklung zukünftiger, noch leistungsstärkerer Offshore-Turbinen einfließen, erklärt der Windanlagenbauer. Die N90-Offshore-Version kann nach Berechnungen von Nordex mit ihrem 90-Meter-Rotor im Kattegatt jährlich sieben Gigawattstunden elektrischer Energie erzeugen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x