09.05.04

9.5.2004: Meldung: Degussa AG: Zwischenbericht 1. Januar - 31. März 2004

Eckdaten Zwischenbericht 1. Januar - 31. März 2004:

Solider Start - verhaltener Optimismus

Ergebnis über Vorjahr 07. Mai 2004 "Degussa ist gut ins neue Geschäftsjahr gestartet". Mit diesen Worten kommentierte Prof. Utz-Hellmuth Felcht, Vorsitzender des Vorstands der Degussa AG, Düsseldorf, die Eckdaten des ersten Quartals 2004, die das Unternehmen am Tage seiner Hauptversammlung veröffentlichte. Diese Zahlen erstellte Degussa erstmals auf Basis der International Financial Reporting Standards (IFRS), die Vorjahreszahlen wurden entsprechend angepasst.

Im Kerngeschäft sank der Umsatz in den ersten drei Monaten ausschließlich währungsbedingt um 2 Prozent auf 2,630 Mrd. Euro (Vorjahr: 2,691 Mrd. Euro). Insgesamt ging der Umsatz um 4 Prozent auf 2,687 Mrd. Euro (Vorjahr: 2,807 Mrd. Euro) zurück. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg im Kerngeschäft um 7 Prozent auf 224 Mio. Euro (Vorjahr: 209 Mio. Euro). Insgesamt erhöhte sich das EBIT um 5 Prozent auf 217 Mio. Euro (Vorjahr: 207 Mio. Euro). Der Konzernüberschuss verbesserte sich von 73 Mio. Euro im Vorjahr auf 89 Mio. Euro.

Felcht: "An unserem Ausblick für das Gesamtjahr halten wir unverändert fest. Der solide Start bestärkt uns in der Zuversicht, für unser Kerngeschäft im Gesamtjahr 2004 eine leichte Steigerung bei Umsatz und EBIT erreichen zu können."

Weitere Einzelheiten zum ersten Quartal wird der Konzern am 11. Mai 2004 in seinem Zwischenbericht mitteilen.

Degussa ist ein multinationales Unternehmen mit konsequenter Ausrichtung auf die renditestarke Spezialchemie. Im Geschäftsjahr 2003 erwirtschafteten 47.000 Mitarbeiter einen Umsatz von 11,4 Mrd. Euro und ein operatives Ergebnis (EBIT) von 878 Mio. Euro. Damit ist Degussa das drittgrößte deutsche Chemieunternehmen und in der Spezialchemie weltweit die Nummer Eins. Mit unseren innovativen Produkten und Systemlösungen schaffen wir Wertvolles, Unverzichtbares für den Erfolg unserer Kunden. Dies fassen wir in dem Anspruch zusammen "creating essentials".

Unternehmenskommunikation
Hannelore Gantzer
Pressesprecherin
+49-211-65 041-368
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x