09.05.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

9.5.2007: Crop Energies AG lockt Tankstellen mit 5.000 Euro zum Ausbau auf Bioethanol

Die Südzucker-Tochter CropEnergies AG zahlt Tankstellen, die ihr Angebot auf den Biotreibstoff E85 (Bioethanol) erweitern bis zu 5000 Euro Zuschuss. Insgesamt will das Unternehmen so 250.000 Euro in die Erweiterung des Tankstellennetzes investieren. Aktuell seien Deutschlandweit 16 Tankstellen auf die Abgabe von E85 ausgerichtet. Interessierte Tankstellenbetreiber können sich bis demnach bis zum 31. Mai 2007 um einen Zuschuss bewerben.

Der Treibstoff verfüge über 110 Oktan und sei rund 35 Prozent billiger als Superbenzin. Trotz eines zu erwartenden erhöhten Verbrauchs ergebe sich für Verbraucher weiterhin ein finanzieller Vorteil. Nutzen könnten den Kraftstoff nur so genannte FFV-Fahrzeuge. Diese könnten mit E85, mit reinem Ottokraftstoff, sowie mit jeder beliebigen Mischung aus beidem betankt werden, heißt es weiter. In Deutschland böten derzeit Saab und Ford solche Fahrzeuge an. Weitere Hersteller, wie beispielsweise Renault, Peugeot oder Volvo, planen den Angaben zufolge ebenfalls FFV-Fahrzeuge.


CropEnergies AG: ISIN DE000A0LAUP1 / WKN A0LAUP

Bildhinweis: Ein Ethanolwerk von CropEnergies. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x