09.05.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

9.5.2007: Rational AG profitiert von anziehendem Geschäft in Schwellenländern

Die Rational AG hat im ersten Quartal 2007 ihren Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 18 Prozent auf 73,9 Millionen Euro gesteigert. Wachstumsträger seien neben den etablierten Tochtergesellschaften die Vertriebsgesellschaften in den Schwellenländern Osteuropas, Lateinamerikas und Asiens gewesen, meldet das Unternehmen.

Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) legte demnach um 20 Prozent auf 17,5 Millionen Euro zu, die EBIT-Marge erhöhte sich von 23,3 auf 23,7 Prozent.

Das Unternehmen bestätigte seine Prognose für 2007, die von einem Umsatzwachstum von 15 Prozent auf 325 Millionen Euro und einem EBIT-Zuwachs von ebenfalls 15 Prozent auf 93 Millionen Euro ausgeht.

Die Aktie nahm im vergangenen Jahr einen unruhigen Verlauf zwischen einem Tiefststand von rund 114 und einem Hoch von 171 Euro. Heute morgen büßte sie im Xetra-Handel 0,9 Prozent ein und notierte mit 148,65 Euro etwa auf ihrem Vorjahresniveau.

Rational AG: ISIN DE0007010803 / WKN 701080

Bildhinweis: Das VarioCooking Center gehört zu den Verkaufsschlagern bei der Rational AG. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x