09.06.04 Anleihen / AIF

9.6.2004: Sparen und gewinnen - ee-direkt bietet Energiesparfonds an

Die ee-direkt GmbH, Finanzdienstleister aus Freiburg, bietet einen Energiesparfonds an. Laut einer Meldung der Tochter des Windenergiespezialisten "Das Grüne Emissionshaus" wurde die Angebotspalette aus Wind- und Solarenergiefonds erweitert; während Sonne- und Windenergie für Kapitalertrag bei jedem Wetter sorgten, könnten Investoren mit dem Energiesparfonds von steigenden Preisen fossiler Rohstoffe profitieren.

Der Energiesparfonds investiert laut der Meldung 935.000 Euro in die technische Modernisierung der Gesamtschule Berger Feld in Gelsenkirchen und in eine Solaranlage auf dem Dach der Schule. 618.000 Euro des Kapitals davon sollen private Investoren aufbringen. Im Gegenzug erhalte die Fondsgesellschaft 20 Jahre lang einen Teil der eingesparten Kosten von der Stadt Gelsenkirchen, so ee-direkt. Über die Laufzeit des Fonds sei eine Gesamtausschüttung von 222 Prozent geplant. Die Einnahmen der Fondsgesellschaft seien durch eine Mindestvergütungsregelung mit der Stadt weitgehend abgesichert. Sie könnten sich durch zusätzliche Einsparungen und steigende Energiepreise erhöhen.

Mit dem Geld der Investoren werden den Angaben zufolge die Beleuchtungs-, Heizungs- und Lüftungsanlage der Schule modernisiert sowie eine Solaranlage mit einer Leistung von 30 Kilowatt peak (kWp)installiert. Zudem solle durch technische Maßnahmen der Wasserverbrauch minimiert werden. Insgesamt erwarten die Projektplaner eine Einsparung von 465.000 Kilowattstunden (kWh) Strom, 875.000 kWh Wärme und 1500 Kubikmeter Wasser pro Jahr. Zusätzliche Einsparungen seien durch verändertes Nutzerverhalten zu erwarten, da die Schule am Einsparerfolg beteiligt werde.

Die ee-direkt GmbH hat sich auf Kapitalanlagen aus dem Bereich Erneuerbare Energien und Energieeffizienz spezialisiert. Das Unternehmen wurde 2003 gegründet und ist Teil der Unternehmensgruppe Das Grüne Emissionshaus. Die Das Grüne Emissionshaus GmbH gehört zu den führenden Initiatoren von Windenergiefonds in Deutschland. Bis dato hat das Unternehmen zwölf große Windenergieprojekte mit insgesamt 217 Anlagen und einem Investitionsvolumen von rund 350 Millionen Euro realisiert.

Interessierte Investoren können sich unter www.ee-direkt.de online informieren
oder die kostenlose Hotline 0800-330 8 333 wählen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x