09.07.07

9.7.2007: Ad hoc: Bank Sarasin + Cie AG: neue Bank für Anlage- und Vorsorgekunden

09.07.2007 - 07:02 Uhr, Bank Sarasin & Cie AG

Betriebseröffnung

09.07.2007

Basel/Zürich, 9. Juli 2007 - Auf dem Finanzplatz Schweiz steht die Gründung einer neuen Bank für Anlage- und Vorsorgekunden bevor. Bank Sarasin & Cie AG und AIG Privat Bank AG wollen ihr Geschäft mit Direktkunden mit kleineren und mittelgrossen Vermögen und ihr Geschäft mit unabhängigen Finanzdienstleistern - nicht aber externen Vermögensverwaltern - in eine gemeinsame Bank auslagern. Das neu zu gründende Finanzinstitut wird zum Start über 235"000 Kunden in der Schweiz, Deutschland und Österreich verfügen und Vermögenswerte von rund CHF 8 Mrd. betreuen. Vorbehältlich der Bewilligung durch die Eidgenössische Bankenkommission EBK soll die neue Bank spätestens Ende 2008 ihren Betrieb aufnehmen. Bank Sarasin und AIG Privat Bank haben am vergangenen Wochenende eine Absichtserklärung für die gemeinsame Neugründung unterzeichnet. Bank Sarasin wird sich an der neuen Bank mit 57,5% und AIG Privat Bank mit 42,5% beteiligen. Name und Standort der neuen Bank stehen noch nicht fest. Dank der Auslagerung des Geschäfts für kleinere und mittelgrosse Vermögen bis CHF 500"000 werden sich Bank Sarasin und AIG Privat Bank auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. "Wir freuen uns, gemeinsam mit unserem Partner AIG Privat Bank einen auf Anlage- und Vorsorgekunden fokussierten Anbieter aufbauen zu können", sagt Joachim H. Strähle, CEO Bank Sarasin. "Gleichzeitig schafft die Transaktion klare Vorteile durch zusätzliches Vermögenswachstum und höhere Kosteneffizienz." Strähle wird zusammen mit Eduardo Leemann, Verwaltungsratspräsident AIG Privat Bank, im Aufsichtsgremium der neuen Bank Einsitz nehmen. Eduardo Leemann erklärt zur beabsichtigten Neugründung: "Das auszulagernde Geschäft unserer beiden Unternehmen im Bereich der Kunden mit kleineren und mittleren Vermögen ergänzt sich ausgezeichnet. Die neue Bank wird von der starken Positionierung der Bank Sarasin in der Schweiz und Österreich sowie von unserem herausragenden Netz in Deutschland profitieren." Marktleader mit über 235"000 Kunden und CHF 8 Mrd. Kundenvermögen Mit über 235"000 Kunden, vorwiegend aus der Schweiz, Deutschland und Österreich, wird die neue Bank Vermögenswerte von rund CHF 8 Mrd. betreuen und im Startjahr voraussichtlich einen Bruttoertrag von rund CHF 100 Mio. erwirtschaften. Die Geschäftsleitung der neuen Bank übernimmt Marco Weber (Bank Sarasin) als CEO. Niklaus Siegrist (AIG Privat Bank) wird Stellvertretender CEO. Die neue Bank, wird mit rund 100 Angestellten starten, die sich aus den entsprechenden Einheiten der beiden Banken rekrutieren. Angesichts der guten Wachstumsperspektive ist mit keinem Personalabbau zu rechnen. Klare Wachstumsziele Neben der Schweiz und dem nahen europäischen Ausland will die neue Gesellschaft vor allem in Osteuropa wachsen. Bank Sarasin und AIG Privat Bank rechnen mit rund 4´000 neuen Kontoeröffnungen pro Monat. "Die neue Bank wird die ausgezeichneten Beziehungen zu den unabhängigen Finanzdienstleistern, welche die Bank Sarasin und die AIG Privat Bank haben, weiter pflegen und ausbauen. Wir sind überzeugt, dass wir in Zukunft ein noch besserer und attraktiverer Partner für sie sein werden", sagt Marco Weber, der designierte CEO der neuen Bank.

Um das Synergiepotenzial und vorhandene Know-how optimal zu nutzen, sollen die bereits existierenden Systeme und Dienstleistungen in den Bereichen Handel, Operations und IT von Bank Sarasin und AIG Privat Bank genutzt werden. Dadurch können die Betriebskosten der neuen Bank entsprechend tief gehalten werden.

Originaltext: Bank Sarasin & Cie AG
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x