09.07.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

9.7.2007: Aktien-News: Neue Studie zum Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen will praktische Hinweise geben

Das Bundesumweltministerium (BMU) hat deshalb gemeinsam mit econsense – Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft – die Studie „Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen“ veröffentlicht. Wie das BMU meldet, werden in der Untersuchung Managementansätze zur Umsetzung von Corporate Social Responsibility und Corporate Sustainability von der Idee bis zur Praxis beleuchtet.

Unternehmerisches Handeln werde zunehmend daran gemessen, wie es die Ziele einer nachhaltigen Entwicklung integriere, heißt es weiter. Das wachsende Interesse der Finanzmärkte verdeutliche, dass Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung (Corporate Social Responsibility) zu strategisch bedeutsamen Leitbildern heutiger Unternehmenspolitik geworden sind. Ein wirksames Nachhaltigkeitsmanagement, mit dem Unternehmen ökologische und soziale Verantwortung wahrnehmen, trage langfristig zum wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen bei.

Die Studie wurde den Angaben zufolge unter Leitung von Professor Stefan Schaltegger durch das Centre for Sustainability Management (CSM) der Leuphana Universität Lüneburg erarbeitet. Es handele sich um eine praxisorientierte Handreichung für Unternehmer und Unternehmensverantwortliche, die ökologische und soziale Aspekte in ihre Managementstrategien integrieren wollen. Zugleich liege damit ein umfassendes Kompendium für alle vor, die sich einen Überblick über modernes Nachhaltigkeitsmanagement verschaffen wollen. Die Studie zeige auf, welche Fülle an Konzepten, Systemen und Instrumenten zur Verfügung stehe und sie gebe Hinweise, wie sich Nachhaltigkeit im Unternehmen durchsetzen lasse.

Die Broschüre „Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen“ steht bei den Kooperationspartnern zum Download bereit unter www.bmu.de, www.econsense.de und www.leuphana.de/csm.

Die Druckversion kann beim Bundesumweltministerium per e-Mail unter der Adresse
ZGIII2@bmu.bund.de bestellt werden.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x