09.08.04 Erneuerbare Energie

9.8.2004: RWE Schott Solar baut Produktion in Tschechien auf 40 Megawatt aus - Gesamtkapazität soll auf über 100 MW steigen

Die RWE Schott Solar will ihren Produktionsstandort für Solarstromanlagen in Tschechien weiter ausbauen.
Wie die an dem Joint Venture beteiligte Schott AG meldete, soll nicht nur die Kapazität des Werks im bayerischen Alzenau auf 40 Megawatt (MW) gesteigert werden (ECOreporter.de berichtete). Auch im tschechischen Valasske Mezirici würden zusätzlich zwei Modullinien mit einem jährlichen Output von insgesamt über 40 MW entstehen, so Schott. RWE Schott Solar erweitere damit die Gesamtkapazität um mehr als 40 MW pro Jahr auf über 100 MW. Das Investitionsvolumen betrage 40 Millionen Euro.

Bild: Solarmodul aus der Produktion von RWE Schott Solar
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x