Nachhaltige Aktien, Meldungen

9.8.2006: Wachsendes Interesse an Aktien der Solarpraxis AG - mehr als 30 Prozent Plus seit Börsenstart

Voller Erfolg für die Solarpraxis AG: Die Aktie des Berliner Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens wird seit Montag im Freiverkehr der Börsen Berlin-Bremen und Frankfurt notiert und ist zunehmend gefragt. Dabei war das Interesse an den Papieren zunächst verhalten. Die Emission wurde nur zu zwei Dritteln gezeichnet, die Kurse pendelten am ersten Handelstag anfangs um den Ausgabepreis von sieben Euro. Erst am Montagnachmittag zog die Notierung im Xetra-Handel der Deutschen Börse auf zuletzt 8,20 Euro an. Der Kursgewinn setzte sich am folgenden Dienstag fort, die Anteilscheine kletterten bei steigenden Umsätzen zwischenzeitlich auf 10,47 Euro. Der Tiefstkurs vom Montag lag bei 6,80 Euro. Am Mittwoch wurden zuletzt 9,45 Euro für die Solarpraxis-Aktie gequotet, ein Plus von 35 Prozent gegenüber dem Ausgabekurs.

ECOreporter.de hatte das Berliner Unternehmen im Vorfeld des Börsengangs vorgestellt. Lesen Sie dazu unser Interview mit Solarpraxis-Vorstand Karl-Heinz Remmers vom 22. Juni.

Solarpraxis AG: ISIN 0005495477 / WKN 549547

Bild: Module einer Solarstromanlage auf einem Dach / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x