Nachhaltige Aktien, Meldungen

9.8.2006: Wasserkraft Volk AG schüttet erstmals Dividende aus - 100-prozentige Entlastung für Vorstand und Aufsichtsrat auf der Hauptversammlung

Die Wasserkraft Volk AG zahlt ihren Aktionären erstmals eine Dividende. Wie der Hersteller von Wasseranlagen mit Sitz in Gutach meldet, stimmte die große Mehrheit der Aktionäre dem Vorschlag der WKV-Führung für eine Dividendenausschüttung auf der Hauptversammlung zu. Zur Höhe der beschlossenen Zahlung machte das Unternehmen keine Angaben. Im Vorfeld der Hauptversammlung hieß es, es sollten für die Ausschüttung 280.000 Euro des Gewinns aus dem Geschäftsjahr 2005 verwendet werden.

Laut dem nicht börsennotierte Unternehmen wurden die Vorstände Josef Haas (Vorsitz), Thomas Bub (Finanzen) sowie der Aufsichtsrat mit Firmengründer Manfred Volk (Vorsitzender) auf der Hauptversammlung zu 100 Prozent entlastet. Haas kündigte weitere Investitionen der WKV in den Standort Gutach an, insbesondere in die Forschung und Entwicklung (FuE). Darüber hinaus sollten weitere Facharbeiter und Ingenieure eingestellt werden, um die derzeit 70-köpfige WKV-Belegschaft zu unterstützen.

Die Aktien der Gesellschaft werden nur ausserbörslich über das Ettlinger Wertpapierhandelshaus Valora Effekten Handel AG gehandelt.

ISIN der verschiedenen Aktientypen der WKV AG:
WKV AG, Vorzüge ab 2002: DE000A0A8FQ2
WKV AG, Vorzüge ab 2000: DE0007763443
WKV AG, Vorzüge ab 1998: DE0007763435
WKV AG, vinkulierte Namensaktien: DE0007763401

Bild: Bauteil einer Wasserkraftturbine bei der WKV AG / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x